Freitag, 30. März 2012

Schnellentwurf

Gestern kam mir die Idee, meinem Töchterchen einen Ballon-Legginsrock zu nähen. Natürlich hatte ich dafür kein fertiges Schnittmuster. Also schnell die Mittagsschlafenszeit des Sohnes nutzen und einen Schnitt entwerfen sowie gleich Version 1 nähen.
Nicht untragbar, keineswegs, aber auch noch nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Also abends gleich Schnittmuster abändern und Version 2 nähen:
Sieht auf dem Foto so krumm und schief aus, ist es aber in echt nicht... Hier Version 1 und 2 im Vergleich:
Und weil Version 2 meinen Vorstellungen schon recht nahe kommt, gab es für meine Süße noch ein passendes Shirt dazu:

Als Töchterchen dann am nächsten Morgen in der Küche ihre neuen Anziesachen gesehen hat und gleich anziehen durfte, war das Strahlen groß. Im Kindergarten musste auch jeder, egal ob Junge oder Mädchen, ihren neuen "Tütü-Rock" bewundern...


Na da scheine ich ja ihren Geschmack getroffen zu haben :-)

Kommentare:

  1. Ist sie groß geworden... Wahnsinn! Und die Klamotten erst, die sind echt schön, und dann noch eigener Schnitt... wow.

    AntwortenLöschen
  2. Toll, das ist genau mein Geschmack. Hast du echt toll entworfen!

    AntwortenLöschen