Samstag, 29. September 2012

Noch vor der Geburt

Kurz vor der Geburt fiel mir plötzlich ein, dass mein Baby ja noch gar keinen Neugeborenen-Mei-Tai hat. Also schnell noch mal an die Maschine. Ich glaube, so schnell hatte ich noch nie vorher einen Mei-Tai genäht.
Inzwischen bin ich sehr froh darum. Neulich auf dem Stoffmarkt hat er mir doch sehr gute Dienste geleistet. Und nicht nur da, er kommt beinahe täglich zum Einsatz. Söhnchen liebt ihn (zum Glück). Ich habe ihn mit verstellbarem Steg genäht und der Kleine ist schon so viel gewachsen, dass ich schon tatsälich die mittlere Einstellung wählen musste. Unglaublich, wie schnell das geht...

Bevor ihr euch fragt, nein, auf den Bildern sitzt nicht mein Kleiner, sondern eine Trage-Puppe darin.





Herbst

Neulich habe ich auf dem Stoffmarkt so einen schönen Pilzstoff für meine Tochter ergattert. Der musste auch sofort zur ersten Herbstkombination dieses Jahr verarbeitet werden. Meine Große durfte die Schnitte mit aussuchen - alle aus der aktuellen Ottobre. Obendrein gab es noch ein nach eigenem Schnitt erstelltes Haarband. Die Maus liebt die neuen Sachen und die Mama findet, dass ihr Mädchen ganz bezaubernd darin aussieht :-)







Und weiter gehts...

Die Kinder brauchen wieder Sachen. Alle sind irgendwie die letzten Tage so gewachsen..

Als erstes gab es für alle drei eine Kombi aus gelben Sternen und Punkte-Jeans.
Die Shirts für die zwei großen sind aus diversen Ottobres. Das vom Kleinsten ist das tolle Babyshirt. Dazu gab es für die beiden Jungs den bequemen und süßen Spieler und fürs Töchterlein ein Kleid aus der aktuellen Ottobre.







Und an meinem Jüngsten sieht die ganze Kombination dann so aus:


Dienstag, 11. September 2012

Das Geheimnis ist gelüftet

Unser Jüngstes ist ein Jüngster und nun schon wieder etwas über eine Woche alt. Darf ich vorstellen? Unser Nesthäkchen