Montag, 18. März 2013

Eines hab ich noch

So, die vierte Version des Latzröckchens ist nun auch fertig. Ganz in lila und ganz wie es Töchterchen liebt, mit vielen Herzen. Kind war begeistert.


Sohnemann wollte unbedingt auch mit aufs Bild.

Samstag, 16. März 2013

Die 3. Dimension

...ach nein, ich meine natürlich die dritte Version... Sie ist nämlich auch fertig.
Ursprünglich hatte sich Töchterchen grüne und lilane Stoffe rausgesucht. Die haben aber nicht gereicht. Ich habe ihr dann einen anderen Stoffvorschlag gemacht. Sie hat die Stoffe kurz angeguckt, eine abwinkende Handbewegung gemacht und meinte "das ist nicht schlimm, Mama. Die kannst du auch nehmen". Dabei nickte sie noch so bezaubernd mit dem Köpfchen... Sie ist einfach so süß, meine kleine große Tochter.
Und hier darf sie euch Version 3 des Latzröckchens vorstellen:
Ob ich doch noch eine 4. Version mache? Wie Version 3, nur ohne Saumrüsche? Na mal sehen, eigentlich müsste ich mich schon lange an den Outdooranzug für den Mini machen...

Eine Version fehlt noch

Na, seid ihr gespannt, wie es um den Latzrock "Pia" steht? Ich war ganz fleißig und habe nochmal ein Röckchen genäht. So bin ich schon sehr zufrieden. Wenn überhaupt, muss nur noch ganz wenig am Schnitt geändert werden. Aber seht selbst:
Das ist dann das Modell A. Ja richtig, es wird mehrere Varianten im Ebook geben. Seid ihr neugierig wie die anderen Varianten aussehen werden? Eine weitere Variante habe ich schon getestet und für gut befunden:
Mäuslein hatte als Baby mal einen Latzrock aus ganz ähnlichen Stoffen und ich habe ihn geliebt. Daran habe ich sofort denken müssen, als ich den Stoff im Regal hab liegen sehen. Tochter war davon nicht ganz so überzeugt, als ich ihr den Rock heute morgen zum Anziehen hingelegt habe. "Aber Mama, warum muss ich den anziehen" war ihr Kommentar. Tja, ist halt nicht rosa-pink-lila-glitzer... Aber als sie es dann anhatte, war er doch gut. Auf die Frage, ob ich den Rock verkaufen soll sagte sie dann doch ganz gnädig, dass sie ihn behalten will :-)
Für die Version 3 habe ich dann aber doch wieder Tochter die Stoffe aussuchen lassen. Mal sehen, ob Version 3 überhaupt etwas tragbares darstellt...




Donnerstag, 14. März 2013

und es geht weiter

Erinnert ihr euch noch an das hier?

Das war mein erster Versuch, ein Ballonlatzrock zu entwerfen. Version zwei war nicht viel besser:
Tragbar waren beide, aber noch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt hatte. Versioon drei habe ich gar nicht mehr fotografiert, war aber beinahe wie die zwei nur aus Sweat. Im Herbst 2011 kam dann Version 4:
Noch nicht das Finale, aber definitiv auf dem richtigen Weg. Version 5 wurde dann sogar schon mal von Britta getestet. Hier könnt ihr davon lesen. Version 6 ist das hier:
Und wie es jetzt weiter geht? Der Grundschnitt steht schon fast und ich bin schon fleißig am Tippen (oder wäre es, wenn mein Baby nachts mal schlafen würde).
Aber so viel kann ich schon verraten, der Schnitt wird "Pia" heißen...




Mittwoch, 13. März 2013

Für den Frühling

-falls er denn mal endlich komm
en mag.
Töchterchen mag die Steppwesten so gerne und dieses Jahr dachte ich, ich mache mal eine selber. Aber so 100% glücklich bin ich nicht. Sie ist ein wenig zu schmal geraten und an der Kaputze hab ich murks gemacht. Zum Glück stört sich meine Maus nicht daran und würde am liebsten nur noch die Weste tragen. Der Schnitt ist übrigens der vielseitige JaWePu von hier.
Außen ist die Weste aus Jackenstoff von hier, gefüttert mit weichem Fleece. Das Rüschengummi hab ich hier gefunden.
Aber jetzt die Bilder:

von hinten mit einem aufgenähten Reflektorstreifen
 Detailbild vom Reflektorstreifen mit Rüschenband
 Vorderansicht

 Aufgeklappt mit Punktefleece

und das Ganze an der begeisterten Maus
So Frühling und jetzt komm dann auch endlich!

Freitag, 8. März 2013

Zum Anfassen

Seit heute gibt es Piechen`S auch zum Anfassen. Wo? In dem hübschen Kindersecondhandladen PillePalle in Heusenstamm.
Wenn ihr hier in der Nähe seid, ein Besuch in diesem liebevoll geführten Laden lohnt sich immer.

Mittwoch, 6. März 2013

Die Einsatz-Hose

Wir hatten großes Glück und durften mal wieder eine tolle Hose probenähen:


Erst war das Kind von der dezenten Farbwahl gar nicht begeistert. Durch den lila Herzenstoff habe ich sie abder doch davon überzeugen können, vor allem, weil die Hose so schön bequem ist und mit den Einsätzen einfach Pfiff und Raffinesse hat.
Mein "Urteil": Genau so wie die Raffhose ist es eine universelle Hose die unheimlich viele Gestaltungsmöglichkeiten hat und ganz toll sitzt. Großes Kompliment, sehr gelungener Schnitt.

Das superausführliche und schön gestaltete Ebook zu dieser Hose gibt es hier.