Dienstag, 11. Februar 2014

Schnittbasteleien II

Ich habe noch eine zweite Version der Jacke Phillipp genäht. Die erste Version habt ihr ja hier schon gesehen. Jetzt hab ich das ganze mal als Raglan genäht. Das gefällt mir besser. So wirkt es harmonischer. Auch die Kaputzenlösung gefällt mir so besser ohne den Riegel.
Genäht ist die Jacke aus Sommersweat gefüttert mit Jersey. Die Appli drauf habe ich mal in einer Ottobre-Zeitschrift gefunden und fand sie so süß.


 Auch hier habe ich wieder Pseudo-Coverlocknähte gesetzt. Das gefällt mir zur Zeit so gut.

Mit der grundsätzlichen Passform bin ich schon sehr zufrieden, da werde ich wohl nichts ändern. Lediglich an der Kaputzenlösung will ich noch etwas feilen. Aber mein Kleiner liebt die Jacke bzw. den Tiger drauf.






Mein kleiner Profi-Poser.
Immer wieder zeigt er auf den Tiger und sagt "Dia"... Soll wohl Tiger heißen :-)
So, und nachdem der Kleine letzte Woche so krank war, hat es diese Woche meinen Mittleren erwischt :-( Ich geh dann mal weiter Krankenpflege betreiben...