Dienstag, 18. März 2014

Raglanshirts für den Räuber

Auch mein Mittlerer, mein Räuber, hat vom Probenähen bei Klimperklein profitiert.
Hier habe ich mal experimentiert und seitlich sowie an den Armen Streifen eingesetzt.
 Dieses Shirt hat der Räuber sich komplett selbst zusammengestellt. Er sah das Monstershirt seines kleinen Bruders und schaute mich mit seinen braunen Kulleraugen an: "Mama, ich will auch so ein Monsterschöööööööööt. Mit rot und blau und grün und gelb. Und das Monster orange..." Er hat sich so gefreut, als das Teil fertig war.
 Das Schafshirt erfreut sich auch beim Räuber großer Beliebtheit.
Das Knopfleistenshirt vom Kleinen kennt ihr ja schon. Jetzt auch das Shirt vom Räuber. Er mag den Geschwisterlook so gerne.
Diesen Stoff hat sich der Räuber so gewünscht als er wirklich krank war. Wie konnte ich ihm da den Wunsch abschlagen. Auch das Shirt hat wieder eine Knopfleiste. Dazu habe ich auf Räubers Wunsch noch eine Kaputze rangebastelt.

 Dieses Shirt ist Teil einer Kombi. Meine Freundin hat es für mich bzw. für den Räuber bestickt.
 Das war eines der ersten Teile, die während des Probenähens entstanden ist. Der Dackelstoff ist schon gut abgelagert.
 Als Pondong gab es den applizierten Dackel.

 Der Gecko ist wieder besonders beliebt.
 Auch zu diesem Shirt gibt es wieder ein "Gegenstück"
Das Fuchsshirt und das Gegenstück dazu sind die letzten zwei Shirts:

Und, gefällt euch die Räuber-Kollektion?
Das ich vom Schnitt Fan bin, wisst ihr ja eh schon. Hier nochmal der Link zu dem tollen eBook:eBook Raglanshirt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen