Sonntag, 26. April 2015

Romina, Romina, Romina... und noch ein Shirt dazu

Passend zu der kürzlich gezeigten Mädchen-Rüschen-Glitzer-Phillipp-Jacke (siehe hier) gab es ja auch noch eine Hose und ein Shirt. Beides habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Das muss ich unbedingt nachholen.
Die Hose ist nach meinem Romina-Schnitt entstanden und aus staublila Köper genäht.
Die farbe kommt hier leider gar nicht rüber.
Die Falten habe ich, wie üblich, schön abgesteppt. Vorne und hinten
Die seitlichen Eingriffstaschen haben eine Verzierung mit hellgrünem Rüschengummi bekommen.
Den Beinabschluss habe ich leicht abgewandelt. Normal sind das ja Bindebänder, diesmal habe ich sie mit Druckknöpfen versehen.
okay, das hätte ich echt sauberer arbeiten können...
Auf einem Hosenbein hat sich noch eine Elfenstickerei niedergelassen. Sehr zur Freude meiner Tochter.
Meine Tochter liebt diese Hose.
...und das dazugehörige Shirt.
Der Schnitt ist mein eigener. Bereits seit letzten Sommer arbeite ich immer wieder daran. Inzwischen ist er fast so, wie ich es mir vorstelle.  das Shirt ist aus schlichtem grauen Jersey.
Der Einsatz ist appliziert aus dem Hosenstoff. Das hellgrüne Rüschengummi kam auch hier weider zum Einsatz.
Seitlich habe ich eine kleine Raffung mit Gummifaden eingebaut.
Und natürlich gab es auch wieder eine Stickerei, passend zu den anderen Motiven:


Meine Süße liebt ihre Elfen-Pegasus-Kombi.

Freitag, 24. April 2015

Stoff

Stoffe - ich liebe sie einfach. Ich liebe diese vielen Farben, die Mustervielfalt. Stunden könnte ich einfach nur mit dem Fühlen der Stoffe verbringen. Die unterschiedlichen Materialien... Und natürlich die Phantasie. Was könnte wohl aus diesem oder jenem Stoff werden?
Einmal im Jahr gönne ich mir das Erlebniss auf den Stoffmarkt zu gehen - und freue mich schon Wochen vorher auf diesen tag. zusammen mit meiner Freundin stürzen wir uns dann in das Getümmel und ich genieße einfach nur.
Dieses jahr hatten wir richtig Glück. Das Wetter war unglaublich schön, die Laune unglaublich gut.
Heimgekommen bin ich mit ca 29 Metern Stoff.
Kurz zuvor sind zusätzlich noch zwei Stoffpakete von aladina und Butinette eingetroffen, die habe ich mal dazu gelegt.
 Diese zwei (ich gebe es zu, ungebügelten) Baumwollstoffe sind von Butinette und warten darauf, zu Hemden für meinen Mittleren verarbeitet zu werden.
Das sind alles Jeansstoffe vom Stoffmarkt. Der rosane hat eine leicht glitzernde Beschichtung. Ein Jeansstoff hat es schon nicht mehr auf das Bild geschafft, er ist zu einer meiner neuen Lieblingshosen verarbeitet worden.
Die tollen Sterne- und Punktenickys sind auch vom Stoffmarkt. Ich fand die farben so toll. Der Ringelnicky und der Sweat sind von aladina. Mein Sohn war glücklich, als er die orange-roten Nickys gesehen hat und hat gleich eine Monster-Bestellung von allem Möglichen daraus aufgegeben.
Der größte Teil war allerdings Jersey. Viele Meter-Coupons. Nur die Waschbären ganz oben links sind von Sonnenschnuckel. Auch hier sind zwei Stoffe inzwischen schon verarbeitet und beides sind Teile für mich geworden. Ich hoffe, ich kann sie euch bald zeigen.
Ja, Stoffmarkt ist für mich einfach ein Genuss-Erlebnis. Vielleicht kann ich sogar dieses Jahr im Herbst noch einmal gehen, mal sehen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Marie