Sonntag, 26. April 2015

Romina, Romina, Romina... und noch ein Shirt dazu

Passend zu der kürzlich gezeigten Mädchen-Rüschen-Glitzer-Phillipp-Jacke (siehe hier) gab es ja auch noch eine Hose und ein Shirt. Beides habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Das muss ich unbedingt nachholen.
Die Hose ist nach meinem Romina-Schnitt entstanden und aus staublila Köper genäht.
Die farbe kommt hier leider gar nicht rüber.
Die Falten habe ich, wie üblich, schön abgesteppt. Vorne und hinten
Die seitlichen Eingriffstaschen haben eine Verzierung mit hellgrünem Rüschengummi bekommen.
Den Beinabschluss habe ich leicht abgewandelt. Normal sind das ja Bindebänder, diesmal habe ich sie mit Druckknöpfen versehen.
okay, das hätte ich echt sauberer arbeiten können...
Auf einem Hosenbein hat sich noch eine Elfenstickerei niedergelassen. Sehr zur Freude meiner Tochter.
Meine Tochter liebt diese Hose.
...und das dazugehörige Shirt.
Der Schnitt ist mein eigener. Bereits seit letzten Sommer arbeite ich immer wieder daran. Inzwischen ist er fast so, wie ich es mir vorstelle.  das Shirt ist aus schlichtem grauen Jersey.
Der Einsatz ist appliziert aus dem Hosenstoff. Das hellgrüne Rüschengummi kam auch hier weider zum Einsatz.
Seitlich habe ich eine kleine Raffung mit Gummifaden eingebaut.
Und natürlich gab es auch wieder eine Stickerei, passend zu den anderen Motiven:


Meine Süße liebt ihre Elfen-Pegasus-Kombi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen