Donnerstag, 21. Januar 2016

Puppengeburtstag

Meine nun 7-jährige Tochter spielt derzeit sehr intensiv und so schön mit ihrem Puppenkind.

 So viele phantasievolle Szenen lassen sich da beobachten. So plant sie schon die Einschulung ihres Puppenkindes. Neulich ist sie mit dem Wunsch an mich herangetreten, ihr Puppenkind solle doch bitte Geburtstag feiern. Nun gut, warum denn nicht.

Zeitgleich stecke ich gerade mitten im Probenähen für den Schnitt Ophelia von Mialuna. In diesem Probenähen inst aus dem wunderschönen Punktestoff ein Kleidchen für mein Kind entstanden.

 Aber nicht nur mein Kind hat ein Kleid aus diesem Stoff bekommen. ich selber habe mir ebenfalls eine Lady Ophelia daraus genäht. Was aber meine Tochter noch so richtig richtig glücklich gemacht hat, war, dass ihr Puppenkind ebenfalls ein Punktekleid nach einem ganz ähnlichen Schnitt bekommen hat:

Ein Puppenkleid von Klimperklein.
Sowohl das Puppenkind als auch die Puppenmama bekamen noch die passenden Haarschleifen.
So stand der Puppengeburtstagsparty nichts mehr im Wege.

ich glaube, das kleine Geburtstagskind war sehr zufrieden.
Und die Puppenmama war es auch.
Von dem Kleiderschnitt Ophelia bin ich sehr überzeugt.
Gerade an meinem schmalen Kind sitzt er sehr gut.
der amerikanische Ausschnitt hat mir schon immer gut gefallen.
Und jetzt gibt es ihn auch über die Größe 134 hinausgehend (das Kinderkleid von klimperklein geht z. B. leider nur bis Größe 134).
Ich habe ihr auch noch ein Shirt nach dem gleichen Schnitt genäht. Das zeige ich euch aber ein anderes mal.
Ophelia befindet sich derzeit noch in der Testphase.
Aber allzulange wird es wohl nicht mehr dauern, bis der Schnitt hier zu haben ist.
jetzt wünsche ich euch noch einen schönen restlichen Nachmittag und liebe Grüße,
Marie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen