Montag, 27. Juni 2016

leuchtende Farben


Mein Mittlerer Kerl ist mal wieder gewachsen. Viele seiner Hosen haben die Tendenz zur Hochwasserhosen bekommen. Wenn sie es bis dahin überhaupt überlebt hatten und nicht vorher schon löchrige Knie bekommen haben...


 Also habe ich mich mal wieder an die Arbeit gemacht und ein wenig mt Schnittideen gespielt.


 Herausgekommen ist ein Langarmshirt, dieses ist schon das zweite nach diesem Schnitt. Das erste fiel deutlich zu groß aus... Und auch dieses ist noch nicht ganz ausgefeilt...


 Das Shirt hat nach vorne gezogene Seitennähte, die ich mit einer Covernaht in Kontrastfarben noch betont habe.


 Die Passe an Schultern und Rückenteil ist ein Schnittteil.


Und auch die Ärmel sind anders aufgesetzt. Üblicher Weise liegt die Ärmelnaht ja unten und beginnt unter der Achsel.


Hier bei diesem Shirt beginnt die Ärmelnaht oben auf der Schulter und hat einen schrägen Verlauf.


Als Applikation hat sich mein Sohn für einen kleinen Drachen entschieden - Drachen mag er zur Zeit besonders gerne...


Die Hose ist in den gleichen Farben wie das Shirt gehalten.


Grün und Türkis liebe ich einfach als Kombination. das sieht immer so schön frisch aus.


Die Hose hat seitliche, spitz zulaufende Einsätze bekommen. Und natürlich auch Taschen.


Ich gestehe, mit dem Hosenschnitt bin ich nicht ganz zufrieden, irgendwie überzeugt er mich einfach so gar nicht.


Obwohl zumindest mein Sohn davon überzeugt ist. Besonders von den zusätzlichen Taschen am Bein. Die haben es ihm ganz besonders angetan.


Aber das Shirt gefällt mir schon ganz gut. ich ahbeschon weiter daran gefeilt, die Saumlinie noch etwas geändert und den Halsausschnitt.

Die Bilder sind an einem der ersten Sonnentage dieses Jahr entstanden. Und mein Lockenkopf hatte richtig Spaß, mal wieder für mich posen zu dürfen. Inzwischen ist die Hose leider schon wieder so dreckig, dass sie nicht mehr sauber zu bekommen ist. Aber das stört mich mehr als meinen Sohn :-) Und vielleicht finde ich ja noch etwas gegen diese Flecken. Ich sehe einfach nicht ein, komplett auf helle Farben bei den Kindern zu verzichten, dafür mag ich sie einfach zu gerne an den Kindern sehen... Da gehe ich auch das Fleckenrisiko ein hihi.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche. Hier lässt sich leider die Sonne viel zu wenig blicken...

Ganz liebe Grüße,
Marie