Mittwoch, 10. August 2016

Nummer Sechs

 Zwei Jahre habe ich nun an Paola gearbeitet. immer wieder verändert, verworfen, neu aufgesetzt.
 Es hat sehr lange gebraucht, bis Paola so geworden ist, wie ich sie mir vorgestellt habe.
 Während dieser Zeit sind hier unzähliche Paolas in Töchterchens Schrank gewandert.
 Einen Teil davon habe ich schon gezeigt, einen Teil noch nicht.
 Aber eines haben alle Paolas gemeinsam: jede von ihnen wurde von meinem Kind geliebt, was für ein Glück für mich, hihi.
 Und seit heute könnt ihr euren Mädchen auch eine Paola nähen.
 Das Schnittmuster ist eben in meinen Dawanda-Shop gewandert und wartet nun darauf, euch den Sommer zurückzuholen und euch zu begeistern.
 Paola ist ein idealer Begleiter durch den ganzen Sommer.
Es gibt wenig, was aus Paola nicht negäht werden kann.
 Aus dem Schnitt lässt sich ein Shirt, ein kleid und sogar ein Rock nähen.
 Das Shirt kann mit seitlichen Bindebändern gerafft werden.
 Eine schmale, gerade Passe ist auch im Schnitt eingezeichnet.
 Für das Kleid ist eine asymmetrische Teilungsmöglichkeit eingezeichent. Die kann aber auch genau so gut für das Shirt verwendet werden.
 So, wie auch die schmale Passe für das Kleid verwendet werden kann.
 Das Kleid war übrigens mit seinem tollen Rockteil ganz besonders beliebt bei meinen Probenäherinnen.
 Aber es kann auch ein ganz schlichtes Kleid aus dem Schnitt genäht werden.
 Grundsätzlich ist Paola für Jersey und Co ausgelegt. Aber ein Stoffmix geht auch hervorragendzusammen mit der passen-Version.
 Und für den Rock kann man (mit Ausnahme des Bauchbündchens) sogar komplett Webware verwenden.
 Was auch noch richtig super ist:
 Egal in welcher Variante ist Paola wirklich schnell genäht.
 Das Shirt besteht in der Basic-Variante sogar nur aus zwei Teilen.
 Und Paola sieht an den kleinen Mäusen genau so toll aus,
 wie an großen Teenager-Ladys. das Probenähen hat es gezeigt!
ihr müsst euch unbedingt das Paola-Album auf meiner Seite ansehen, es lohnt sich wirklich. So tolle Beispiele von meinen Probenähern, wahnsinn.

Und falls ich euch (hoffentlich) den mund wässrig gemacht habe und ihr unbedingt jetzt auch eine paola für eure Tochter, Enkelin oder wem auch immer nähen wollt: Hier bekommt ihr sie. Und  dann auch bei Alles-für-Selbermacher gibt es das neue eBook wieder.

Jetzt versuche ich, die ganze Anspannung der letzten Tage abzustreifen, lehne mich zurück und wünsche mir, dass ihr Paola mögt und ich bald ganz viele Paolas bewundern darf.

Habt einen schönen Tag und liebe Grüße,
Marie

1 Kommentar:

  1. Dann hast du auch alle Größen abgedeckt und warst Dein bester Probenäher :-). Schöne Teile am glücklichen Kind. Viel Erfolg mit dem Schnitt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen